zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Michael Matzner wurde Fünfter bei WM.

Bereich Schwerpunkte

Bereich Infobox

TOP - NEWS

mehr News
zurück

Michael Matzner wurde Fünfter bei WM

Starke Leistung in Belek - Michael Matzner (ASKÖ-Mitgliedsverein BSV Schönbrunn) holte Platz 5 bei der Bogensport-Outdoor-Weltmeisterschaft.

Der Wiener Michael Matzner (BSV Schönbrunn) schlug einen Weltelite-Mann nach dem Anderen und kämpfte sich bis ins Viertelfinale.

Michael Matzner schlug in der ersten Qualifikationsrunde den Russen Rinchino deutlich mit 146 zu 135. In der 2. Eliminationsrunde hatte er gegen den erfahrenen Schweizer Top-Schützen Patrizio Hofer zu bestehen und bezwang ihn nach Punktegleichheit in einem spannenden Stechen. In Runde 3 schaffte er das Unmögliche: Der Top-Star Reo Wilde (USA), mehrfacher Weltmeister und Weltcupsieger, wartete auf ihn und Michael Matzner kickte ihn mit 135 zu 131 Punkten aus dem Bewerb. Der Däne Patrick Laursen, der im Juni noch den Weltcup in Antalya gewann, wurde in der 4. Runde von Michael Matzner mit 135 zu 125 deutlich geschlagen. Erst im Viertelfinale war für Michael Matzner Endstation im Match gegen den Holländer Mike Schloesser (mehrfacher Weltrekordhalter) mit 132 zu 139 Ringen.

Die Matches fanden unter sehr schwierigen Bedingungen statt. Starke Windböen drückten auf Bögen, Stabilisatoren und versetzten die Pfeile. Michael Matzner konnte sich an diese widrigen Bedingungen gut anpassen und zeigte mit diesem 5. Platz eine außerordentlich respektable Leistung.

Foto: ÖBSV

04.10.2013 08:35

zurück