Main area
.

Internationales

wsg2017logo-red.png

V. CSIT Welt Spiele 13.-18. Juni 2017 in Riga / Lettland

Einladung zu 5. CSIT World Sports Games! 

Der Baltische CSIT Mitgliedsverband „Latvian Sport for All Association – LTSA“ ist Gastgeber der V. CSIT WORLD SPORTS GAMES, die vom 13.-18. Juni 2017 in Riga stattfinden werden. Die Lettische Hauptstadt Riga heißt die CSIT mit ihren World Sports Games, die internationale Arbeiter & Amateur – Sport Bewegung und mehrere tausend TeilnehmerInnen aus aller Welt herzlich willkommen um gemeinsam Leistungs- & Breitensportaktivitäten unter besten Bedingungen in angenehmer Atmosphäre auszuüben. Die letzten Jahre haben auch gezeigt, dass die World Sport Games einzigartige Möglichkeiten bieten internationale Sportler und Sportlerinnen freundschaftlich kennenzulernen.

mehr
csit_lignano.jpg

IV. CSIT Welt Spiele 7.-14. Juni 2015 in Lignano / Italien

Um die verantwortlichen Sportfunktionäre in der ASKÖ Bundesorganisation rechzeitig zu informieren und sensibilisieren wurde die finale Einladung mit allen wichtigen Details zu den "IV. CSIT Weltspielen" schon im Sommer 2014 veröffentlicht, dass die nächsten Weltspiele in Lignano - Sabbiadoro / Italien vom 7.-14. Juni 2015 stattfinden werden. Wettkämpfe wurden in allen 15 traditionellen CSIT Sportarten wie auch in 15 weiteren traditionellen wie auch neuartigen Sportarten wie zB. Badminton, Handball, Beachtennis, Streetball oder Röhnrad vom Italienischen Organisator Associazione Italiana Cultura Sport - AICS angeboten. Insgesamt kamen rekordverdächtig mit den italienischen Athleten und Athletinnen aus der Region über 5.000 Teilnehmer zu diesem Großevent.

mehr
wsg13-1200.jpg

III. CSIT World Sports Games 2013 in Varna / Bulgarien

Die Reise der ASKÖ Delegation zu den 3. CSIT Weltsportspielen an der bulgarischen Schwarzmeerküste in Varna vom 2. bis 9. Juni 2013 war ein voller Erfolg. 155 ASKÖ-Sportlerinnen und Sportler nahmen an den Spielen in Bulgarien teil und die Bilanz ist überwältigend. Insgesamt holten die Damen und Herren 157 Medaillen (91 Gold, 41 Silber, 25 Bronze) und gewannen damit  überlegen die Medaillenwertung der Nationen.

mehr
EFPM LOGO.jpg

EFPM - European Fair Play Movement

Ein wesentliches Ziel der ASKÖ ist es, Fair Play und Toleranz im Sport sowie in allen anderen Lebensbereichen in Österreich zu fördern. Die ASKÖ ist daher auch Österreichs einziger Vertreter im EFPM - "European Fair Play Movement", das dieselben Ziele auf europäischer Ebene verfolgt. Die Europäische Fair Play Bewegung wurde am 27./28. Mai 1994 im FIFA-Haus in Zürich von 14 Ländern ins Leben gerufen.
Die ASKÖ war von Anfang an mit dabei und stellt seit Oktober 2012 mit Mag. Christian Hinterberger den Präsidenten vom EFPM.

mehr