ASKÖ-Logo NEU

cdmanualDas ASKÖ-Logo hat sich im Laufe der Zeit stark gewandelt. Die letzte Überarbeitung des ASKÖ-Corporate Designs im Jahr 1992 wurde von den Grafikdesignern Blazejovsky/Maireder durchgeführt. Die tagtäglichen Erfahrungen mit dem Logo haben immer wieder Anregungen zur Verbesserung seiner praktischen Anwendbarkeit gegeben. Diese Anregungen hat die ASKÖ jetzt aufgenommen und die Werbeagentur "Stephan Hiegetsberger Werbegrafik-Design GmbH" zur Überarbeitung des Logos unter Berücksichtigung folgender Voraussetzungen geladen:

technische Anforderungen:

logo_100Logo / Grundgedanken:

An erster Stelle des Corporate Designs steht das Logo. Es vereint ein Symbol (Bildmarke "Welle") mit einem Text (Schriftzug "ASKÖ"). Durch die langgestreckte Form mit der abgerundeten Ecke rechts unten, den schräggestellten Schriftzug und nicht zuletzt durch die "Bewegung" der Welle entsteht Dynamik. Das Logo steht in der Regel rot auf weißem Hintergrund. Sprechen gestalterische oder technische Gründe für eine abweichende Anwendung, so darf das Logo ausschließlich in den folgend dargestellten Varianten eingesetzt werden.
Die Farbgebung rot - weiß ist die konsequente Fortführung der Farbgebung des bisher gültigen Logos. Außerdem sind es auch die Farben der österreichischen Nationalfahne. Die Wort-Bildmarke wurde speziell definiert und ist nur als fertiger Datensatz zu verwenden. Sie darf nicht nachgesetzt oder verändert werden.

Für weitere Infos besuchen Sie die weiteren Seiten auf dieser Homepage bzw. kontaktieren Sie bitte die Abteilung Sport & Marketing in der ASKÖ-Bundesorganisation (Mag. Harald Bauer): Tel. 01/ 869 32 45-21; E-Mail: harald.bauer@askoe.at