Main area
.

ASKÖ Bundesmeisterschaft Fußball

ASKÖ Bundesmeisterschaft Fußball

Die heurige Bundesmeisterschaft in Asparn/Zaya zeichnete sich nicht nur – laut Meinung aller ASKÖ Landesreferenten – durch hohe spielerische Qualität aus, sondern auch durch großartige Disziplin aller Teilnehmer.

Nur zwei blaue Karten in 15 Spielen deuten auf eine äußerst faire Bundesmeisterschaft hin. Weitere Besonderheit war die erstmalige Teilnahme eines Mädchens (siehe Foto) – Rosa Innerhofer.

Sieger wurde Wien vor Niederösterreich und Burgenland. Es war eine knappe Entscheidung, da nach dem ersten Tag noch 4 Bundesländer mit je 6 Punkten Chancen auf den Meistertitel hatten. Diese Veranstaltung wurde bei sehr guten Wetterbedingungen und  vom Veranstalter Niederösterreich hervorragend organisiert, durchgeführt.

ASKÖ Bundesreferent Robert Bambasek und sein Stellvertreter Paul Rapp zeigten sich sehr zufrieden mit diesen ASKÖ Bundesmeisterschaften und bedankten sich sehr herzlich beim niederösterr. Kollegen Leopold Kummer für die Wahl des Austragungsortes.

bm-Fussball-2015-1
Bundesreferent Ing. Robert Bambasek mit den sechs Landesreferenten

bm-Fussball-2015-2
Rosa Innerhofer

bm-Fussball-2015-3
Siegermannschaft aus Wien                        

zurück