Main area
.

ASKÖ Bundesmeisterschaften Kanu Flachwasser

ASKÖ Bundesmeisterschaften Kanu Flachwasser

Bei herrlichem Wetter und angenehmen Wassertemperaturen wurde die traditionelle Attersee Regatta und ASKÖ Bundesmeisterschaft heuer zum 39. Mal in Kammer am Attersee durchgeführt.

Am Start waren die Wiener Vereine – PSV Wien, SWW Wien und WAT Wien sowie aus Oberösterreich – ATSV Lenzing Modal und Donau. Die Teilnehmer lieferten sich spannende Kämpfe über die Sprintstrecke. Teilweise wurden die Sieger mit einem Fotofinish ermittelt. Erfolgreichster Verein war der PSV Wien mit 7 Siegen, 2 zweiten und 7 dritten Plätze.

Weitere Ergebnisse:
ATSV Lenzing: 3 Siege 4 zweite 3 dritte  Plätze
WAT Wien: 6 Siege, 5 zweite und 3 dritte Plätze
SWW Wien: 1 Sieg und4 zweite
Donau Linz:  2 dritte Plätze

In der Meisterklasse bei den Herren dominierten die Lenzinger. Michael Hackl holte sich im Einer und im Zweier mit Michael Wlach den Bundesmeistertitel. Den dritten Sieg sicherte er sich mit Sabine Bachmayer vom WAT Wien im Mix. Bei den Damen waren die Mädls vom WAT unschlagbar. Sabine Bachmayer gewann neben dem Mix noch den Einer und im Zweier mit Dzenana Mustafic.

Erfolgreichste Nachwuchssportler bei den Junioren waren Viktor Georgiev vom PSV Wien sowie Dzenana Mustafic , die ebenfalls drei Siege erringen konnte. In den Schülerklassen zeigten Lisa Fischer und Mathias Ritschl mit je 2 Siegen auf. Last but not least möchte ich mich bei den Funktionären des ATSV Lenzing Modal recht herzlich für die Mitarbeit bedanken.

Ursula Tschany



zurück