Main area
.

ASKÖ-Bundesmeisterschaften Tischtennis

ASKÖ-Bundesmeisterschaften Tischtennis

Nach nur drei Jahren konnte Kärnten wieder als Austragungsort für die diesjährige ASKÖ Bundesmeisterschaft Tischtennis gewonnen werden. Die Bewerbe wurden in der Sporthalle Wolfsberg vom Tischtennisverein ATSV Wolfsberg mustergültig vorbereitet.

Die Eröffnung der ASKÖ Bundesmeisterschaft wurde vom ATSV Sektionsleiter Traußnig Gerald, dem ASKÖ Landesreferenten Pichler German und vom ASKÖ Bundesreferenten Stadler Paul durchgeführt. Erfreulich das in der ASKÖ Familie auch unser Freund Diethard Simon, Ehrenobmann des WSV Liezen, ASKÖ Landesreferent Stm., ehem. BRef. Stellvertreter, der bereits mehr als 60 Jahre dem ASKÖ zur Verfügung steht. Weiters die BRef. Stv. DI Michael Riegler und Mag. Curt Schönfeld. 57 Teilnehmer aus den Bundesländern Salzburg, Niederösterreich, Steiermark, Wien, Kärnten, spielten in den verschiedenen Mannschaftsbewerben um den Meistertitel. Es gab sehr spannende Spiele in allen Bewerben, erst gegen 21 Uhr endete das letzten Spiel, erschöpft gingen die Spieler aus der Halle zum wohlverdienten Abendessen.

TT-BM_Siegerfoto-Doppel TT-BM_Siegerfoto-Einzel

Am Sonntag begann das Turnier mit dem Doppelbewerb, anschließend die Einzelbewerbe in allen Klassen und der Trostbewerb. Die Spieler zeigten ihr Können, es wurde den anwesenden Zuschauern hervorragendes Tischtennis geboten. Der Präsident des KTTV Karl Waldhauser, ASKÖ Landesgeschäftsführer, LAbg. Günter Leikam, so wie der Wolfsberger Bgm. Hans Peter Schlagholz und Sportstadtrat Radl, waren von den gezeigten Leistungen der Sportler sehr beeindruckt. Knapp vor 14 Uhr wurde das letzte Finale beendet und man konnte die Siegerehrung vornehmen.

Die Siegerehrung wurde vom ASKÖ BRef. Stadler Paul, ASKÖ Landesgeschäftsführer, LAbg. Leikam Günter, Sportstadtrat Radl und Pichler German durchgeführt. Für Kärnten war diese ASKÖ BM Tischtennis sehr erfolgreich, es wurden insgesamt 13 Podestplätze erspielt, es gab 3 x Gold, 6 x Silber und 4 X Bronze. In der Bundesländerwertung belegte man den hervorragenden 2. Platz.

TT-DSC03025 TT-DSC03207

Bundesreferent Stadler Paul, war mit der Durchführung der Veranstaltung sehr zufrieden, bedankte sich gleichzeitig bei ASKÖ Kärnten Landesgeschäftsführer, Leikam Günter, Landesreferenten Pichler German, dem Wolfsberger Tischtennis Team, um Traußnig Gerald, so wie der Turnierleitung Stauber, Gutschi, Nepraunig und dem Kärntner Schiedsrichter Team.
Herzlichen Dank auch an die Damen am Buffet, es gab wie immer Hausgemachte Köstlichkeiten mit Kaffee und Kuchen.

Bundesländerwertung
1. Platz Wien                   4 x Gold       2 x Silber     5 x Bronze      11
2. Platz Kärnten               3 x Gold       6 x Silber     4 x Bronze      13
3. Platz Steiermark          3 x Gold        …………      ………….           3
4. Platz Salzburg             1 x Gold       2 x Silber      3 x Bronze       6
5. Platz Niederösterreich  …………       1 x Silber      1 x Bronze       2

 TT-Tischtennis

 

 

 

zurück