Main area
.

ASKÖ-Sportlerinnen sind in Oberösterreich das Maß der Dinge

ASKÖ-Sportlerinnen sind in Oberösterreich das Maß der Dinge

Bei der 41. OÖN-Sportlerwahl ging Andrea Limbacher als Siegerin hervor.

Skicrosserin Andrea Limbacher (ASKÖ Bad Goisern), die heuer bei der Heim-EM am Kreischberg Gold geholt hat, ist "Oberösterreichs Sportlerin des Jahres 2015". Die Plätze zwei und drei gingen ebenfalls an ASKÖ-Sportlerinnen. Schwimmerin Lisa Zaiser (ASV Linz) wurde knapp auf Rang 2 verwiesen, Judoka Sabrina Filzmoser (Judo LZ Multikraft Wels) wurde Dritte. Willi Reizelsdorfer nahm für sie den Preis entgegen.
Für Andrea Limbacher ist es die zweite Goldene binnen weniger Tage. Sie holte vor kurzem am Pitztaler Gletscher den österreichischen Meistertitel. Beim Europacup am Sonntag fuhr sie auf Platz 2.

Bei den Herren verteidigte Skispringer Michael Hayböck den Titel vom Vorjahr. In der Kategorie "Mannschaft des Jahres 2015" holte sich erstmals der Radclub "Felbermayr Simplon Wels" den Titel.

Die ASKÖ gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

zurück