Main area
.

FIVERS und Hard gewinnen erstes HLA-Viertelfinalspiel

FIVERS und Hard gewinnen erstes HLA-Viertelfinalspiel

Die ersten Spiele der HLA-Viertelfinalserie sind absolviert. Mit den HC Fivers WAT Margareten, HC LINZ AG, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und ALPLA HC Hard sind vier ASKÖ-Vereine mit dabei.

Die FIVERS WAT MARGARETEN gewannen gegen den HC LINZ AG souverän mit 38:25 (21:13). Damit kann der frisch gebackene ÖHB-Cupsieger am kommenden Dienstag in Linz mit einem Sieg den Halbfinaleinzug fixieren (best of 3). Überragender Mann des Abends war FIVERS-Youngster Nikola Bilyk, der schon vor der Pause zwölf Treffer erzielte und insgesamt 19 Mal traf und damit den HLA-Rekord von FIVERS-Legende Michi Gangel einstellte.
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN unterlag im ersten Spiel in Bregenz, der Meister 2014/2105 ALPLA HC Hard gewann knapp mit 26:25 gegen Schwaz.

HLA - Viertelfinale 1

30.04.2016 19:30, Sporthalle Margareten
HC Fivers WAT Margareten - HC LINZ AG 38:25 (21:13)

HLA Viertelfinale 2

30.04.2016 19:00, Arena Rieden-Vorkloster
Bregenz Handball - SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 31:25 (15:11)

HLA - Viertelfinale 3

29.04.2016 18:30, Sporthalle am See
ALPLA HC Hard - Sparkasse Schwaz Handball Tirol 26:25 (11:13)

HLA - Viertelfinale 4

30.04.2016 19:00 | Sporthalle Krems - Im Freizeitpark
Moser Medical UHK Krems - Union JURI Leoben 27:30 (13:13)

  • So geht's weiter:

03.05. Spielbeginn: 19:00, SportNeueMittelschule Linz Kleinmünchen
07.05. Spielbeginn: 19:30, Sporthalle Margareten

03.05. Spielbeginn: 20:20, Bundessport und Freizeitzentrum Südstadt
06.05. Spielbeginn: 18:30, Arena Rieden-Vorkloster

04.05. Spielbeginn: 20:00, Sporthalle Schwaz Ost
07.05. Spielbeginn: 19:00, Sporthalle am See

04.05. Spielbeginn: 19:00, Sporthalle Leoben/Donawitz
07.05. Spielbeginn: 19:00, Sporthalle Krems - Im Freizeitpark

zurück