Main area
.

Gut in Form bei der WM

Gut in Form bei der WM

Im österreichischen Waldviertel, rund um Zwettl, fand die WM im Mountainbike-Orienteering statt. Mit dabei Tobias Breitschädel (ASKÖ Henndorf), der erfolgreichste MTBO-Sportler Österreichs.

92 Athleten aus 27 Nationen kämpften in den sehr schwierigen Gebieten mit steilen Anstiegen, einem dichten Wegenetz und bei sengender Hitze um Medaillen in insgesamt 5 Disziplinen.

Zwar begann die Woche nicht nach Wunsch. Ein Materialproblem ermöglichte im ersten Rennen, dem Massenstart, nur einen Platz im vorderen Mittelfeld. Jedoch bereits beim nächsten Rennen in Kirchbach über die Mitteldistanz, eine Lieblingsdisziplin von Tobias, konnte er sich in den Top 20 klassieren. Mit diesem Resultat qualifizierte er sich souverän für den Staffelbewerb am Tag darauf.

Im Staffelbewerb, ausgetragen in Langschlag, gingen drei ASKÖ-Sportler an den Start. Das Rennen entwickelte sich zu einem Sekundenkrimi, bei dem alle Positionen von Gold bis Rang 8 immer wieder durchgemischt wurden. Der am Start fahrende Kärtner Kevin Haselsberger (Naturfreunde Villach) konnte sich in der Spitzengruppe behaupten und übergab als Dritter der Startstrecke zeitgleich mit den Führenden an Tobias Breitschädel (ASKÖ Henndorf). Dieser konnte die Position trotz längerer Gabelungen bis zum Schluss halten und übergab knapp hinter der Führungsgruppe auf Rang 5 an seinen Teamkollegen Andreas Waldmann (OLT Transdanubien) aus Wien. Waldmann holte im ersten Streckenabschnitt die Führungsgruppe ein und Österreich lag bereits auf Medaillenkurs. Leider kostete eine längere Streckengabelung kurz vor dem Ziel wertvolle Sekunden und der Wiener sprintete als ausgezeichneter Fünfter über die Ziellinie.

Auch der Abschlussbewerb, ein Sprint, welcher in der Kaserne Allentsteig ausgetragen wurde, brachte Tobias, der bereits 2012 Weltmeister in dieser Disziplin war, nochmals ein hervorragendes Ergebnis: Rang 22 mit weniger als 1,5 Minuten hinter den Medaillenrängen.

Breitschädel hofft, dass die gute Form bis zum Weltcup in Norwegen, bzw. Portugal (MTBO) im September anhält!


zurück