Main area
.

Jubiläumsbuch für den EOC-Präsidenten

Jubiläumsbuch für den EOC-Präsidenten

Das Europäische Olympische Komitee hielt seine 46. Generalversammlung in Zagreb, Kroatien, ab.

Sämtliche Nationale Olympische Komitees aus Europa nahmen an der zweitägigen Veranstaltung teil, als Ehrengast konnte IOC-Präsident Thomas Bach begrüßt werden.

Die wichtigsten Punkte der Agenda waren die Berichte bzw. die Vorschau auf die Olympischen Spiele, die European Games und die European Youth Olympic Festivals der nächsten Jahre sowie die angesetzte Neuwahl des gesamten Vorstandes. Dabei wurden Präsident (Janez Kocijancic, SLO), Generalsekretär (Raffaele Pagnozzi, ITA) und Finanzvorstand (Kikis Lazarides, CYP) einstimmig gewählt. Für die weiteren 12 Sitze im Vorstand hatten sich 22 Kandidaten beworben, darunter auch der Generalsekretär des ÖOC, Peter Mennel, der in einer Stichwahl den Einzug schaffte.

ASKÖ-Vizepräsident Christian Hinterberger war in seiner Funktion als Präsident des EFPM (European Fair Play Movement) nach Zagreb eingeladen worden. Er gratulierte dem neuen EOC-Präsidenten Janez Kocijancic unmittelbar nach der Wahl und überreichte ihm zur Erinnerung das Jubiläumsbuch "Sport für (uns) alle - 125 Jahre Arbeitersport in Österreich".

zurück