Main area
.

Lisa Ecker Stufenbarren-Vierte des Turnweltcups von Varna

Lisa Ecker Stufenbarren-Vierte des Turnweltcups von Varna

Kunstturnerin Lisa Ecker (ASKÖ Kleinmünchen) gelangen in den Gerätefinali des Weltcups in Varna (Bulgarien) ausgezeichnete Leistungen: Die 22-Jährige Linzerin erreichte im Finale am Stufenbarren den vierten, am Boden den fünften und am Schwebebalken den siebenten Rang.

"Es ist super gelaufen – ich bin sehr zufrieden", so Ecker. Am Stufenbarren fehlten der amtierenden österreichischen Mehrkampf-Staatsmeisterin nur 14 Hundertstelpunkte auf die Bronzemedaille der drittplatzierten Schweizer Europameisterin Giulia Steingruber. Auch an den anderen beiden Geräten (auf ein Antreten im Sprungbewerb hatte Ecker in Varna verzichtet) gelangen ihr nach der Qualifikation im Finale erneut fehlerfreie Auftritte.

Zur Ansicht: Amateurvideos von Lisa Eckers Finalkür am Stufenbarren und der Finalkür am Boden.


FOTO: GEPA

zurück