Main area
.

SVS-LA holt sich Vereinsmeister-Titel

SVS-LA holt sich Vereinsmeister-Titel

Die österreichischen Meisterschaften der Vereine der allgemeinen Klasse fanden im Universitätssportzentrum Salzburg-Rif statt.

Wie erwartet kam es zu knappen Entscheidungen. Sowohl bei den Frauen als auch den Männern fiel die Entscheidung erst im abschließenden 4x100m Staffellauf, beide Mal konnte sich der Titelverteidiger durchsetzen. Bei den Frauen siegte Union St.Pölten zum dritten Mal, bei den Männern SVS Leichtathletik zum bereits 26 Mal in der Vereinsgeschichte.

Einzelsiege für die Schwechater feierten Marco Cozzoli (Hammer / 61,46m und Diskus / 47,50m), Dominik Hufnagl (400m Hürden / 51,97s) und Tim Nemeth (400m / 49,40s).
Der Sportdirektor des SVS LA, Gerfried Krifka, war vom erneuten Sieg seiner Männer-Mannschaft beeindruckt: "Der Sieg bedeutet uns wahnsinnig viel, weil es einfach eine Belohnung für Athleten und Trainer für ihre jahrelange Arbeit ist. Wir haben es in den letzten Jahren geschafft wieder ein Team aufzubauen, in dem alle gemeinsam an einem Strick ziehen. Eine starke Gemeinschaft ist uns wichtig im Verein."

Dominik Hufnagel (SVS LA) wird bei der U23-EM in Bydgoszcz/POL dabei sein . Er setzt seine beeindruckende Serie, jedes Jahr bei einem Nachwuchs-Großevent dabei zu sein, fort und qualifiziert sich über die 400m Hürden in 51,97s (Norm 52,40s).
Im Dreisprung konnte EM-Teilnehmer Julian Kellerer (LAC Klagenfurt) mit 15,80m (+1,1) einen Sieg feiern.

Herzliche Gratulation allen Gewinnern und Gewinnerinnen!

FOTO: ©GEPA

zurück