Main area
.

ASKÖ-Verein ist Integrationsfußball-Weltmeister

ASKÖ-Verein ist Integrationsfußball-Weltmeister

Der ASKÖ-Mitgliedsverein „ASKÖ-Kultur- und Sportvereine der Gastarbeiter Kosovo Albaner“ repräsentierte Albanien bei der Integrations-WM in Salzburg und holte den Gesamtsieg.

Die Integrationsfußball WM 2016 ist ein riesiges, jährliches Hobby-Fußballturnier mit Mannschaften aus aller Welt.

Das heurige Finale verlief denkbar brisant: Albanien schlug Serbien mit 1:0, wobei das Match dem Turniercharakter entsprechend vorbildlich fair geführt wurde. Albanien-Teamchef Hamdi Rama sagt: "Wir haben gezeigt, dass wir die Konflikte der Vergangenheit hinter uns gelassen haben!"

Heuer erlebte die Austria Integrationsfußball WM bereits ihre 11. Auflage und ist seit dem ersten Turnier 2006 um ein Vielfaches gewachsen. Die diesjährige Meisterschaft startete Anfang Mai mit dem Turnier in Wien und ging nach weiteren Spieltagen in Salzburg, Linz, Innsbruck und Baden am Sonntag, 11. September mit dem Finalturnier in Salzburg zu Ende. Albanien gewann das Finale gegen Serbien, nachdem die beiden Salzburger Teams schon zum Turnierbeginn im Mai unentschieden gespielt hatten. Den dritten Platz sicherte sich Türkei Niederösterreich im kleinen Finale gegen Österreich Tirol.

Die feierliche Überreichung des Integrationspokals wird am 15. November 2016 im Vorfeld des Freundschaftsspiels Österreich – Slowakei im Ernst-Happel-Stadion stattfinden.

Alle Infos gibt es unter www.integrationsfussball.at

FOTO © Heiko Madl / Casinos Austria

zurück