Main area
.

FBC Urfahr spielt um Finaleinzug

FBC Urfahr spielt um Finaleinzug

Der Faustballclub ABAU Linz Urfahr geht bei den Frauen als Titelverteidiger ins Final 3 Rennen in Kremsmünster. Am Freitag um 18 Uhr müssen sie im Qualispiel gegen FSC Wels 08 um den Finaleinzug kämpfen. Die Angreiferinnen Tati Schneider und Kathi Koller trainierten diese Woche mit den Männern, um sich den letzten Schliff für das Duell zu holen.

Trainer Manfred Leitner lässt in den letzten Wochen nichts unversucht, um die FBC ABAU Urfahr Girls in Topform nach Kremsmünster schicken zu können. Abwehrspielerin Karin Kempinger plauderte in der Pressekonferenz am Dienstag: "Unsere Schwerpunkte in den letzten Wochen lagen ganz klar auf unserer körperlichen Fitness. Das sollte gegen Wels für uns sprechen", so die Teamspielerin.

Extratraining mit den Männern als Geheimwaffe gegen Wels?

Im Angriff hat Leitner mit Mayer, Schneider und Koller sicher die besten Karten der gesamten Bundesliga. Brasilo-Angreiferin Tati und Routinier Kathrin Koller trainierten diese Woche mit den ABAU Männern mit, die ja beim Final 3 nur Zuschauer sind. Vor allem Tati Schneider holte sich im Service Tipps von Männer Trainer Martin Weiß. Sie probierte eine neue Schlagvariante, die im Frauenfaustball unüblich ist. "Mal sehen, vielleicht ist das der Geheimschlag, den sie beim Final 3 auspackt", schmunzelt Weiß, der ja bis zur Hallensaison die Urfahr Girls gecoacht hat.

Kapitän Nicole Hennerbichler ist guter Dinge, dass die Linzerinnen die Hürde Qualispiel schaffen: "Es wird heiß am Freitag, was sicher ein Vorteil für uns ist. Wir haben Wels im Meister Play Off besiegt und auch das Meisterfinale der letzten Saison ganz klar dominiert." Ausruhen wird sich aber auf diesen Lorbeeren sicher niemand. Wenn man die Duelle der letzten Jahre ansieht, ist die Bilanz ziemlich ausgeglichen. Angreiferin Ines Mayer:  "Gewinnen wird das Team mit der besseren Tagesform. Wels hat mehr Alternativen in der Defensive, wir mehr im Angriff."

Die ABAU Frauen wollen auf alle Fälle wieder den Titel für den FBC holen, es wäre der erste im Jahr 2016. Waren in der Halle die Männer im Final 3 vertreten, sind es jetzt am Feld die Frauen, die für ABAU Urfahr um den Titel kämpfen.

FBL Frauen Final 3 2016 Feld

Freitag, 24. Juni 2016 – 18.00 Uhr Qualispiel, Faustballzentrum Kremsmünster
FBC ABAU Urfahr – FSC Wels 08

Samstag, 25. Juni 2016 – 18.00 Uhr Finale, Faustballzentrum Kremsmünster
SU Raiffeisen Haidlair Nußbach – Sieger aus FBC ABAU Urfahr / FSC Wels 08

zurück