Main area
.

Unterstützung von Ferienaktivitäten für Kinder und Jugendliche

©Michal Jarmoluk auf Pixabay

Burgenlands Soziallandesrat Leonhard Schneemann unterstützt Ferienaktivitäten für armuts- oder ausgrenzungsgefährdete Kinder und Jugendliche. Die ASKÖ hält das für eine hervorragende Maßnahme!

Rund 18 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Österreich sind massiv armutsgefährdet. Die daraus resultierenden Folgen von Kinder- und Jugendarmut liegen jedenfalls auf der Hand: Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben, massive Einschränkung in der Talentförderung, schlechte Ernährung und psychische Langzeitfolgen.

Um diesem Phänomen entgegenzutreten wurde ein Solidaritätsfonds des Landes Burgenland im Umfang von insgesamt 100.000 Euro eingerichtet. Ziel ist es, dass junge Menschen in den Sommermonaten die Möglichkeit haben, an Ferienangeboten teilzunehmen. Bis zu 100 Euro pro Kind stehen zur Verfügung.

Der Solidaritätsfonds des Landes Burgenland fördert bzw. unterstützt Sportkurse und anderem auch Schwimmkurse, weil Sport und Bewegung wichtige Freizeitelemente darstellen. Für zahlreiche Eltern, die sich Sportkurse für den Nachwuchs nur schwer leisten können, bietet der Solidaritätsfonds daher die perfekte Möglichkeit, den Jüngsten fachgerecht Bewegung und Sport näher zu bringen.

Soziallandesrat Leonhard Schneemann: "Wir wollen allen Kindern im Burgenland Ferienaktivitäten ermöglichen. Anträge zur Unterstützung können unbürokratisch bei jeder Bezirkshauptmannschaft gestellt werden. Bis zu 100 Euro stehen pro Kind zur Verfügung."

Hier gehts zum Antragsformular
Nähere Infos hier

Beantragt werden kann der Zuschuss für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres bei der jeweiligen Bezirkshauptmannschaft.

Kinder- und Jugendsolidaritätsfonds
Anlaufstellen auf der jeweiligen Bezirkshauptmannschaft

Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See
Referat Kinder- und Jugendhilfe, Soziales
057 600-4299

Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung
Referat Soziales, Kinder- und Jugendhilfe
057 600-4181

Bezirkshauptmannschaft Mattersburg
Referat Soziales, Kinder- und Jugendhilfe
057 600-4360

Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf
Referat Soziales, Kinder- und Jugendhilfe
057 600-4431

Bezirkshauptmannschaft Oberwart
Referat Soziales
057 600-4581

Bezirkshauptmannschaft Güssing
Referat Soziales, Kinder- und Jugendhilfe
057 600-4625

Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf
Referat Soziales
057 600-4625

Freistadt Eisenstadt
02682-7050

Freistadt Rust
02685-202

Die Antragstellung bezieht sich auf Ferien- und Freizeitangebote vom 3.7.2021 bis 5.9.2021 und ist bei jeder Bezirkshauptmannschaft unbürokratisch unter Nachweis der Anmeldung bzw. Inanspruchnahme des Freizeitangebots möglich. Einkommensgrenzen werden zur Wahrung der sozialen Treffsicherheit wie gewohnt berücksichtigt.

24.06.2021, 11:39 Uhr

zurück