Main area
.

Das war der Tag des Sports 2018

Das war der Tag des Sports 2018

Der Tag des Sports fand heuer zum dritten Mal im Wiener Prater statt. Die ASKÖ freute sich über tausende BesucherInnen in ihrer Pagode.

Von früh bis spät war etwas los bei der ASKÖ-Pagode am Parkplatz vor dem Ernst-Happel-Stadion. Als Mach-Mit-Stationen gab es für Groß und Klein den „Mobilen Fit-Check-Bus“ und das „Hopsi Hopper Land“. Äußerst beliebt war auch in diesem Jahr wieder unser ASKÖ-Glücksrad-Gewinnspiel, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab (darunter Eintrittskarten von Sportevents, Sportbücher, etc.). Wer mehr über die Geschichte unseres Dachverbandes erfahren wollte, konnte sich bei der Wanderausstellung "125 Jahre Arbeitersport" bestens informieren.

Präsident Hermann Krist freute sich, dass zahlreiche Fachverbands-PräsidentInnen und SportfunktionärInnen seiner bereits traditionellen Einladung gefolgt waren und die ASKÖ-Pagode für einen Informationsaustausch besuchten. Auch Sportminister Heinz-Christian Strache und seine Begleiter, Wiens Sportstadtrat Peter Hacker und viele Prominente mehr wurden am ASKÖ-Stand von Hermann Krist und Generalsekretär Michael Maurer begrüßt.

Gemeinsam mit den anderen beiden Dachverbänden und 6 Ballsportverbänden (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, American Football und Fasutball) wurde die neue App „Ballschule Österreich“ präsentiert, die das Vermitteln und Erlernen von Ballspielen fördern soll. Die Initiative soll den 3- bis 10-Jährigen Mädchen und Burschen eine breite polysportive Basisausbildung mit dem Ball ermöglichen und langfristig Freude an der Bewegung und am Teamsport wecken. Die App ist für jeden ab sofort gratis im Play Store sowie im App Store erhältlich. Es sind 186 ballsportübergreifende Übungen enthalten, die auch offline abrufbar sind.

ASKÖ-Präsident Hermann Krist zog eine sehr positive Bilanz: "Es war ein erfolgreicher Tag mit vielen Gästen und wir konnten die ASKÖ positiv darstellen. Danke an Generalsekretär Michael Maurer und das ASKÖ-Team für die gelungene Organisation."

Wir danken folgenden ASKÖ-Kooperationspartnern für die Unterstützung: Wiener Städtische Versicherung, Erima Sportbekleidung, Linz AG, Mega-Denzel Wien-Erdberg sowie Handballclub Fivers Margareten, Handball West Wien, SK Rapid Wien, FK Austria Wien, UPC Vienna Capitals, A1, Boxclub Bounce.

FOTOGALERIE

zurück