Main area
.

ASKÖ Burgenland fördert Nachwuchs!

ASKÖ Burgenland fördert Nachwuchs!

Nachwuchsarbeit in der ASKÖ bedeutet, vielfältige Sportangebote für Jugendliche zu fördern, um diese in der Gruppe der Aktivsportler/innen zu halten bzw. Inaktive zum Sporttreiben zu motivieren. Außerdem gilt es Aus- und Fortbildungen anzubieten, um Engagierte im Trainer- bzw. Funktionärsbereich zu fördern.

Gerade bei Sportvereinen sind die größten Drop-Out-Raten bei Jugendlichen zu verzeichnen. Die Hiobsbotschaften über den körperlichen Zustand unserer Jugend sind tagtäglich in den Medien nachzulesen. Jugendarbeit ist eine der komplexesten und schnelllebigsten Bereiche in denen die ASKÖ Vereine aktiv sind, jedoch ist es eine der wichtigsten Investitionen für die Zukunft.

Von Billard bis Ringen

Die Angebotspalette im Nachwuchsbereich ist vielfältig und reicht von den traditionellen Sportarten bis hin zu Trend- und Funsportarten. Immer mehr Angebote werden zugänglich gemacht. Mit der erfolgreichen sportmotorischen Testserie "Check your LimitZ" werden zusätzliche Anknüpfungspunkte vom Sportdachverband geschaffen, um den Kontakt mit den Schulen zu intensivieren. Mit speziellen Aktionen versucht die ASKÖ auch Jugendliche zur ehrenamtlichen Mitarbeit, sei es als Trainer/in oder Funktionär/in, im Verein zu motivieren. Der Benefit für jeden Einzelnen ist enorm und kann auch in anderen Lebensbereichen sowie im späteren Berufsleben nutzbringend eingesetzt werden.

"Sportlicher Erfolg ist einer von vielen Eckpfeilern einer erfolgreichen Jugendarbeit in den Sportvereinen, auf die nicht nur der Verein, sondern auch jeder Verband stolz sein kann", so ASKÖ-Präsident Dr. Alfred Kollar.

Nachwuchsförderung für Sportvereine verdoppelt

In dem äußerst schwierigen Sportjahr 2020 hat die ASKÖ Burgenland die Jugendförderung für die Vereine mehr als verdoppelt. Bedingt durch Covid 19 sind viele Bundesmeisterschaften ausgefallen und so wird den Vereinen das Geld für den Nachwuchs zur Verfügung gestellt. 59 Sportvereine profitieren von einer zusätzlichen Förderung für die Zukunft des Sports. Insgesamt stellt die ASKÖ Burgenland 35.000 € für den Nachwuchs in den Sportvereinen zur Verfügung. Neben den vielen Fußballvereinen, profitieren auch zahlreiche Tennisvereine von der Unterstützung. Aber auch „Randsportarten“ wie Billard, Ringen, Kunsturnen, oder Eislaufen werden mit der Förderung unterstützt.

Bildtext: ASKÖ Burgenland Präsident Dr. Alfred Kollar ist stolz die Nachwuchsförderung der Vereine im Jahr 2020 für die Sportvereine verdoppeln zu können. ASKÖ Waldquelle Kobersdorf Obmann Ing. Franz Steiner und die Nachwuchsspieler Simon und Elias Oberger sowie Simon Mössner profitieren als 1. Verein von einer zusätzlichen Unterstützung.

zurück