Main area
.

ASKÖ Oberösterreich feiert Spitzenerfolge

Naturbahn Rodelweltmeisterin 2017 Tina Unterberger (2.v.r.) flankiert von ASKÖ OÖ Präsident Kons. Fritz Hochmair, Landesrätin Birgit Gerstorfer (2.v.l.) und Landesgeschäftsführerin Mag.a Anita Rackaseder.

WeltmeisterInnen, EuropameisterInnen sowie TeilnehmerInnen an Welt- und Europameisterschaften und mehr als 260 Staatsmeistertitel wurden am 6. März in der Leondinger Kürnberghalle gefeiert.

Dreiviertel aller Staatsmeistertitel entfielen im vergangenen Jahr auf SportlerInnen aus ASKÖ Vereinen.  Die Lorbeerverleihung für die Spitzenleistungen ist ein Fixpunkt im Oberösterreichischen Sportkalender.

SportlerInnen-Ehrung Silberner Lorbeer

Die ASKÖ Oberösterreich ist stolz, zu Beginn jeden Jahres die Auszeichnungen für die Leistungen aus dem Vorjahr vorzunehmen. Für den Präsidenten der ASKÖ OÖ Kons. Fritz Hochmair war es die letzte Ehrung in seiner Funktion: „Die jahrelange harte Arbeit, um im Spitzensport erfolgreich sein zu können, soll regelmäßig bewusst gemacht werden. „Es war mir jedes Jahr ein besonderes Anliegen die Spitzenleistungen der AthletInnen zu würdigen. Viele Sportarten sind medial nicht so vertreten wie sie es sein sollten. Wir wollen die Leistungen der SportlerInnen aus den so genannten Randsportarten ebenso besonders würdigen. Die erfolgreichen Aktiven sind Vorbilder und Motor für den sportlichen Nachwuchs“, erklärt Hochmair warum an einem Abend Erwachsene und NachwuchssportlerInnen gemeinsam geehrt werden.

Botschaft

Eine langjährige Wegbegleiterin von Fritz Hochmair ist die ebenso aus Wels stammende Spitzenathletin, Judoass Sabrina Filzmoser. Die 2-fache Europameisterin hat eine spezielle Verbindung zu Fritz Hochmair. Fritz ist seit jeher nicht nur von den hervorragenden Leistungen der Sportlerin sondern in gleichem Maße von ihrem sozialen Engagement und ihrer Leidenschaft für den Sport begeistert. Sabrina konnte an diesem Abend leider nicht persönlich anwesend sein, würdigte Präsident Hochmair jedoch mit einer Videobotschaft und bedankte sich für die Unterstützung während ihrer Karriere.

„Mit mehr als 250 TeilnehmerInnen war diese Lorbeer Verleihung der ASKÖ Oberösterreich in der Leondinger Kürnberghalle die bisher bestbesuchte Veranstaltung. Die Erfolge unserer SportlerInnen zeigen, dass unsere Vereine eine Top Arbeit leisten,“ freut sich auch die Landesgeschäftsführerin Mag.a Anita Rackaseder über die vielen anwesenden SportlerInnen.

Spitzenerfolge 2017

Sowohl im Jugendbereich als auch bei den Erwachsenen, gab es im abgelaufenen Jahr wieder etliche MedaillengewinnerInnen und Platzierte bei Welt- und Europameisterschaften aus ASKÖ OÖ Vereinen. Die ASKÖ Oberösterreich ist als erfolgreichster Dachverband die Heimat von zahlreichen SpitzensportlerInnen:
191 Österreichische StaatsmeisterInnen
76 Österreichische MeisterInnen (Jugend/Junioren)
96 Teilnahmen bei Europameisterschaften davon 8 Medaillen
40 Teilnahmen bei Weltmeisterschaften davon 11 Medaillen
5 Teilnahmen bei Olympischen Jugendspielen

Unterstützer

Die Wirtschaft ist ein entscheidender Unterstützer des Sports und ermöglicht für viele AthletInnen den Fokus auf die sportliche Karriere zu legen. Einige Persönlichkeiten von namhaften Unternehmen zollten den SpitzensportlerInnen mit ihrer Anwesenheit an diesem Abend ihren Tribut für die tollen Leistungen: Peter Augendopler (Backaldrin – The Kornspitz Company), Adolf Punz (Energie AG), Christian Klaffenböck + Markus Zweimüller (Sport 2000), Martin Moser + Roman Rametsteiner (VKB Bank)


zurück