Main area

.

Paris 2024: Offene Spiele

Paris 2024: Offene Spiele

Ein Jahrhundert nach der Austragung der Spiele ist Paris im Sommer 2024 erneut Gastgeberstadt der Olympischen und Paralympischen Spiele.

"Ouvrons Grand les Jeux. Games Wide Open" oder "Offene Spiele". So lautet der Slogan der Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024. Die französische Hauptstadt wird zum dritten Mal nach 1900 und 1924 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele sein. Zum ersten Mal ist Frankreich allerdings Gastgeber der Paralympischen Sommerspiele. Die paralympischen Winterspiele 1992 fanden in Albertville statt.

Eine Premiere

Die Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024 verwenden zum ersten Mal das gleiche Logo, als Maskottchen fungieren die Phryges. Sowohl die olympische als auch die paralympische Phryge basieren auf einem Kleidungsstück, das für die Freiheit Frankreichs steht. Die paralympische Phryge zeigt zum ersten Mal ein Maskottchen mit einer Behinderung, und zwar in Form einer Prothese.

Es sind die ersten Spiele, die im Einklang mit den Reformen der Olympischen Agenda 2020 geplant und umgesetzt werden. Es werden die ersten Olympischen Spiele sein, bei denen es vollständige Geschlechterparität, also gleich viele Teilnehmerinnen wie Teilnehmer, gibt.

Facts

Olympische Sommerspiele 2024 (Spiele der XXXIII. Olympiade)
26. Juli - 11. August 2024, Paris
32 Nationen
206 Sportarten
10.500 Athletinnen und Athleten

XVII. Paralympische Sommerspiele
28. August - 8. September 2024, Paris
184 Nationen
22 Sportarten und 549 Events
4.400 Athletinnen und Athleten

Team Austria

Österreich ist bei den Olympischen Sommerspielen mit 44 Sportlern und 37 Sportlerinnen in 19 Sportarten mit dabei. Judoka Michaela Polleres und Wildwasser-Kanute Felix Oschmautz werden Österreichs Olympia-Team bei der Eröffnung am 26. Juli als Fahnenträger anführen. Die ASKÖ drückt dem Team Austria, allen voran natürlich jenen aus ASKÖ-Mitgliedsvereinen, kräftig die Daumen.

Badminton

Collins Valentine Filimon (ASKÖ Traun)

Beach-Volleyball

Julian Hörl/Alexander Horst

Bogenschießen

Elisabeth Straka

Golf

Sarah Schober
Emma Spitz
Sepp Straka

Judo

Wachid Borchashvili (LZ Multikraft Wels)
Aaron Fara (JC Wimpassing)
Samuel Gassner
Lubjana Piovesana
Michaela Polleres (JC Wimpassing)
Katharina Tanzer

Kanu

Corinna Kuhnle (NF Höflein)
Felix Oschmautz
Viktoria Wolffhardt

Klettern

Jessica Pilz
Jakob Schubert

LA

Enzo Diessl
Markus Fuchs
Susanne Gogl-Walli
Victoria Hudson (SVS Leichtathletik)
Julia Mayer
Raphael Pallitsch (SVS Leichtathletik)
Lukas Weißhaidinger

Radsport/Bahn

Maximilian Schmidbauer
Tim Wafler

Radsport/MTB

Maximilian Foidl
Mona Mitterwallner
Laura Stigger

Radsport/Straße

Felix Großschartner
Marco Haller
Anna Kiesenhofer (Cookina Graz)
Christina Schweinberger

Reiten/Dressur

Florian Bacher
Victoria Max-Theurer
Christian Schumach

Reiten/Springen

Max Kühner
Gerfried Puck
Katharina Rhomberg

Reiten/Vielseitigkeit

Harald Ambros
Lea Siegl

Rudern

Louisa Altenhuber/Lara Tiefenthaler (STAW)
Magdalena Lobnig 

Schiessen

Alexander Schmirl
Sylvia Steiner
Martin Strempfl
Andreas Thum
Nadine Ungerank (SG Zell am Ziller)

Schwimmen/Bahn/Open Water

Felix Auböck
Valentin Bayer
Simon Bucher  (ASV Linz)
Martin Espernberger  (ASV Linz)
Heiko Gigler
Jan Hercog
Lena Kreundl (ASV Linz)
Bernhard Reitshammer (ASV Linz)

Schwimmen/Synchron

Anna-Maria und Eirini Alexandri

Schwimmen/Springen

Anton Knoll (ASV Wien)

Segeln

Lorena Abicht
Valentin Bontus
Lukas Haberl/Tanja Frank
Benjamin Bildstein/David Hussl
Alina Kornelli
Lara Vadlau/Lukas Mähr

Takewondo

Marlene Jahl (Taekwondo Kirchdorf) 

Tennis

Julia Grabher
Sebastian Ofner

Tischtennis

Daniel Habesohn
Sofia Polcanova (LINZ AG Froschberg)

Triathlon

Julia Hauser
Tjebbe Kaindl
Alois Knabl
Lisa Perterer

Turnen

Charlize Mörz  (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg)

Turnen/Trampolin

Benny Wizani (WAT Brigittenau)

Foto © Benjamin Boccas


09.07.2024, 12:48 Uhr

zurück