Main area
.

Tolle Erfolge bei der U18 Leichtathletik Europameisterschaft in Györ!

Tolle Erfolge bei der U18 Leichtathletik Europameisterschaft in Györ!

Tolle Erfolge bei der U18 Leichtathletik Europameisterschaft in Györ! Sechs ASKÖ-SportlerInnen nahmen bei diesem Großereignis teil und konnten tolle Erfolge erzielen!

U18 Leichtathletik Europameisterschaft mit sechs ASKÖ-SportlerInnen!

Von 5. bis 8.7.2018 fand in Györ, Ungarn, die U18 Leichtathletik Europameisterschaft statt. Das Österreichische Team war mit 32 TeilnehmerInnen - dem größten ÖLV-Team bei einer internationalen Meisterschaft aller Zeiten - vertreten!

Darunter befanden sich auch sechs SportlerInnen aus ASKÖ-Vereinen aus fünf Bundesländern, was die gute Nachwuchsarbeit der ASKÖ-Leichtathletik-Vereine in ganz Österreich unterstreicht. Die beste Platzierung aus ASKÖ-Sicht gelang dem Wiener Will Dibo im Diskuswurf, der mit 46,47m nur knapp den Einzug ins Finale der Top-12 verpasste. 

Aber auch die anderen AthletInnen schlugen sich im Rahmen ihrer Möglichkeit sehr gut. Für alle war es ihr erster EM-Auftritt und hoffentlich der Startschuss zu einer internationalen Karriere. Mit Stolz trugen sie das Nationaltrikot und sammelten Eindrücke, um die sie eine Vielzahl an sporttreibenden Jugendlichen - die es niemals zu einem Großereignis schaffen werden - beneidet. 

Besonders erfreulich waren die drei Bronzemedaillen für das ÖLV-Team durch Chiara Schuler (Siebenkampf), Johanna Plank (100m Hürden) und Lena Pressler (400m Hürden).

Die Ergebnisse der ASKÖ-SportlerInnen:

  • Will Dibo (SKV Feuerwehr Wien) - 15. Platz im Diskuswurf mit 46,47m
  • Vanessa Riegler (LAC Wolfsberg) - 21. Platz über 400m Hürden mit 62,54s
  • Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) -21. Platz über 800m mit 1:58,12min sowie zum 21. Platz über 1500m mit 4:05,20min
  • Lena Lackner (ATSV Linz LA) - 24. Platz über 100m Hürden mit 13,94s
  • Clara Baudis (ATSV OMV Auersthal) - 30. Platz im Hammerwurf mit 51,92m
  • Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik LA) - 30.Platz über 2000m Hindernis mit 7:28,02min

Die ASKÖ gratuliert allen TeilnehmerInnen herzlich zu ihren Leistungen!

Fotos (C) ÖLV/Coen Schilderman


zurück