Main area
.

Österreichischer Integrationspreis 2020: Jetzt einreichen

Österreichischer Integrationspreis 2020: Jetzt einreichen

Mit dem Österreichischen Integrationspreis Sport werden Sportprojekte ausgezeichnet, die sich für die Integration von Migrantinnen und Migranten in der österreichischen Sportlandschaft einsetzen. Besonderer Fokus wird auf die nachhaltige Wirkung des Projekts für die Integration von Migrantinnen und Migranten im österreichischen Breitensport gelegt.

Voraussetzungen zur Einreichung zum Integrationspreis Sport 2020

  • Einreichberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr, die selbst an einem Sport-Integrationsprojekt beteiligt sind bzw. dieses organisieren.
  • Eingereicht werden können Sportprojekte von (Sport-)Vereinen, Schulen, Städten und Gemeinden sowie anderen Organisationen.
  • Ziel der Projekte ist es, die Integration von Migrantinnen und Migranten in die österreichische Sportlandschaft und das Zusammenspiel von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern. Zielgruppe der Projekte sind Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit dauerhaftem Aufenthalt in Österreich – von Kindern über Jugendliche bis zu Erwachsenen.
  • Die Sportprojekte müssen zum Zeitpunkt der Einreichung bereits abgeschlossen sein. (Der Abschluss muss zwischen 01.09.2019 und 31.08.2020 erfolgt sein.)
  • Sportprojekte, die in den vergangenen Jahren mit dem Integrationspreis Sport ausgezeichnet wurden, können nicht eingereicht werden.
  • Die Ausschreibung des Integrationspreises Sport 2020 beginnt am 30.10.2020 und endet mit Teilnahmeschluss am 31.12.2020.
  • Die Einreichung Ihres Sportprojekts ist ausschließlich über die vollständig ausgefüllte Einreichmaske des ÖIF unter www.sportpreis.at möglich. Postalische Zusendungen oder telefonisch übermittelte Einreichungen können nicht berücksichtigt werden.

Auszeichnung zum Integrationspreis Sport 2020

  • Im Rahmen des Integrationspreis Sport 2020 werden die Sieger*innenprojekte  mit einem Preisgeld von bis zu 3.000 Euro prämiert.
  • Die Jury setzt sich aus Vertreter*innen des Bundeskanzleramts (BKA), des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS), Sport Austria (Österreichische Bundes-Sportorganisation), dem Sponsor Coca-Cola, dem Österreichischen Integrationsfonds und einer Vertreterin bzw. einem Vertreter aus dem Profisport zusammen.

Rückfrage und Kontakt

Österreichischer Integrationsfonds
Team ZUSAMMEN:ÖSTERREICH
Fitore Morina
Telefon: +43 (0)676 918 88 52
Mail: sport@integrationsfonds.at

zurück