Main area
.

Bewegt im Park - Kostenlose Fitnesskurse für jedes Alter von Juni bis September

Bewegt im Park

Mehr als 450 Bewegungskurse locken auch heuer wieder zu Qigong, Yoga, Fußball und Co. in Parks, Fußgängerzonen und an weitere öffentliche Plätze.

„Bewegt im Park“ startet mit einem noch umfangreicheren Angebot an kostenlosen Bewegungsangeboten in seine dritte Saison. Die ASKÖ ist seit heuer mit an Bord und betreut 132 Kurse.

Von Tirol bis ins Burgenland motivieren professionelle Trainer der Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und der SPORTUNION zu Bewegungsspielen, Speedtennis, Pilates, Slacklinen, Cross Fit, Rücken Fit und Co. und geben Tipps, um gesund und fit zu bleiben. Also nichts wie raus aus den vier Wänden! Die Aktion läuft noch bis 22. September.

Zwischen 7 Uhr morgens und 20 Uhr abends sollte es sich für jeden einmal ausgehen, einen Kurs auf dem Weg zur Arbeit, als willkommene Abwechslung am Nachmittag oder abends vor dem Nachhausehgehen zu besuchen. Natürlich kann man sich die Kurse auch einfach mal von außen ansehen und dann bei Interesse mitmachen. Bei „Bewegt im Park“ gibt es keine Verpflichtung, deshalb finden die Kurse auch ohne Anmeldung statt. Es sind zudem keine Vorkenntnisse erforderlich!

Wer mitmacht, wird auf jeden Fall mit Sommer-Sonne-Ferienlaune und einem besseren Körpergefühl wieder in den Alltag entlassen. Und vielleicht findet der eine oder andere ja eine Bewegungsform, die er auch danach regelmäßig in einem Verein von ASKÖ, ASVÖ oder SPORTUNION ausüben möchte. „Bewegt im Park“ bietet sich geradezu dafür an, kostenlos und unverbindlich verschiedene Angebote auszuprobieren – egal ob man sportlich ist oder nicht.

Angebote finden Sie unter: www.bewegtimpark.at

Seit Sommer 2016 finanzieren der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und das Sportministerium unter dem Namen "Bewegt im Park" kostenlose Bewegungsangebote in acht Bundesländern.

zurück