Main area
.

Grenzenlose Begeisterung für den Sport

Grenzenlose Begeisterung für den Sport

Nach 2019 fand am 27.6. im BSFZ Südstadt wieder der TALENT DAY des Österreichischen Paralympischen Committees statt. Knapp 140 Kids und Jugendliche mit und ohne Behinderung nahmen daran teil.

Der Vormittag gehörte Schulklassen aus ganz Österreich, der Nachmittag Einzelpersonen. 9 Sportarten konnten auf den verschiedenen Sportanlagen ausprobiert werden.

Die mitwirkenden Sportverbände hatten Trainer:innen und Betreuer:innen vor Ort, die von paralympischer Prominenz, wie Walter Ablinger, Andreas Onea, Krisztian Gardos und vielen mehr unterstützt wurden. "Der Spirit war ansteckend und ist von den Stars auf die Kinder übergesprungen. Hoffentlich haben wir wieder bei vielen von ihnen das paralympische Feuer entfacht, auf dass es ein Leben lang für den Sport brennt", so ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat.

"Mit dem TALENT DAY möchten wir Kinder und Jugendliche mit Behinderung für das Thema Sport sensibilisieren und ­dessen Bedeutung steigern. Die Begeisterung und Freude war bei allen Teilnehmer:innen spürbar", freute sich ÖPC-Generalsekretärin Petra Huber.

Unterstützung gab es auch vom Medizintechnik-Unternehmen Ottobock mit seinem Markenbotschafter Heinrich Popow und seinen Orthopädietechnikern.
Auch vor Ort waren Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, ÖPC-Vizepräsident und AUVA-Generaldirektor Alexander Bernart, Sportsprecherin Agnes Sirkka-Prammer (Die Grünen), Ö3-Aufwecker Philipp Hansa, das ORF-Magazin "Ohne Grenzen" und zahlreiche Medienvertreter:innen.

Fotos © ÖPC_Agentur Diener; ÖPC_GEPA Pictures


15.07.2022, 09:50 Uhr

zurück