Main area
.

Krist: "Ausbau der täglichen Bewegungsstunde"

Krist:

ASKÖ-Präsident Abg.z.NR Hermann Krist sieht das Ergebnis der neuesten Gesundheitsstudie, wonach der Anteil von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren um rund fünf Prozent zugenommen hat, als Bestätigung dafür, den zuletzt eingeschlagenen Weg hin zur täglichen Bewegungsstunde in allen österreichischen Kindergärten und Schulformen fortzusetzen.

"Wenn man die Ergebnisse ernst nimmt, dann muss man sehen, was die Sport-Dachverbände im Auftrag des Sportministeriums seit 2009 erfolgreich begonnen haben. Zuerst mit der Aktion 'Kinder gesund bewegen' und seit 2016 mit der 'Täglichen Bewegungs und Sporteinheit' werden höchst erfolgreiche Aktivitäten durchgeführt, die hervorragend beurteilt werden."

Krist fordert in diesem Zusammenhang von allen politischen Entscheidungsträgern ein, für die Fortsetzung der genannten Initiativen auch in Zukunft die finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen zu ermöglichen. "Mit unseren bestens geschulten TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen beweisen wir, wie es geht, Kinder und Jugendliche zu nachhaltiger sportlicher Aktivität zu motivieren. Mit den bisherigen Mittel haben wir schon ca. 500.000 Einheiten durchgeführt. Was wir anstreben, ist jedoch volle Umsetzung, und da ist noch viel mehr notwendig. Auszahlen würde es sich allemal, denn sonst kommen in Zukunft viel höhere Krankheitskosten auf uns zu. Bildungs- und Gesundheitspolitik sind gefordert, sich mit dem Sport an einen Tisch zu setzen."

zurück