Main area
.

Niki für Gasser und Alaba

Niki für Gasser und Alaba

Die Mitglieder der Sportjournalistenvereinigung Sports Media Austria (SMA) wählten Snowboardolympiasiegerin und ASKÖ-Aushängeschild Anna Gasser (ASKÖ SG Spittal) sowie Fußballer David Alaba zu Österreichs Sportlerin und Sportler des Jahres 2022.

Sowohl Gasser als auch Alaba wurden bereits zum dritten Mal mit der nach Niki Lauda benannten Trophäe ausgezeichnet. Die 31-jährige Kärntnerin hat 2017 und 2018 gewonnen, der 30-jährige Wiener 2013 und 2014.

Als Mannschaft des Jahres wurde im Rahmen der Lotterien-Sporthilfe-Gala in der Wiener Stadthalle Fußballmeister Red Bull Salzburg geehrt.

Veronika und Johannes Aigner drückten mit ihren Erfolgen nicht nur den Paralympischen Winterspielen 2022 in Peking ihren Stempel auf, sondern auch den Wahlen zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres mit Behinderung.

Johannes Strolz erhielt trotz Platz drei bei den Männern auch einen Niki, und zwar als Aufsteiger des Jahres.

Special-Olympics-Sportler und -Sportlerin des Jahres dürfen sich Dressurreiterin Cecily Hoyos (ASKÖ Junge Reiter Elite) und Tennisspieler Jürgen Rojko nennen.

Zur Trainerpersönlichkeit des Jahres wurde ÖFB-Frauenteamchefin Irene Fuhrmann gekürt.

Der Schwimmer Luka Mladenovic sowie die Judokämpferin Elena Dengg (ESV Sanjindo) und Kletterin Flora Oblasser haben den eigentlich mit 20.000 Euro dotierten Sporthilfe Jugendsportpreis gewonnen. Bei den Mädchen ergab sich ein Gleichstand bei den Stimmen, weshalb gleich drei Nachwuchsaktive jeweils 5.000 Euro erhielten, womit sich die Dotation auf 22.000 erhöhte.

Die ASKÖ war mit einer Delegation, angeführt von Präsident Hermann Krist, bei der Gala vertreten und gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich!

Österreichs Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2022

Frauen
Anna Gasser (Snowboard) – ASKÖ SG Spittal

Männer
Sieger: David Alaba (Fußball)

Mannschaft
Red Bull Salzburg (Fußball)

Trainerpersönlichkeit
Irene Fuhrmann (Fußball)

Sportlerin mit Behinderung
Veronika Aigner (Ski alpin)

Sportler mit Behinderung
Johannes Aigner (Ski alpin)

Special-Olympics-Sportlerin
Cecily Hoyos (Reitsport) – ASKÖ Junge Reiter Elite

Special-Olympics-Sportler
Jürgen Rojko (Tennis)

Aufsteiger
Johannes Strolz (Ski alpin)

Jugendsportpreis
Luka Mladenovic (Schwimmen), Elena Dengg (Judo - ESV Sanjindo) und Flora Oblasser (Klettern)

Sportler mit Herz
Philipp Jelinek

06.10.2022, 11:52 Uhr

zurück