Platz fünf für Nina Gangl

Platz fünf für Nina Gangl

Nina Gangl (ASKÖ Schwimmverein Stockerau) schwamm bei der Junioren-WM in Budapest mit Ö-Junioren-Rekord ins 50 m Freistil-Finale und holte Rang fünf.

Die erst 15-jährige Nina Gangl verbesserte am Samstag bei der Junioren WM in Budapest im Semifinale über 50 m Freistil ihren eigenen Ö-Junioren-Rekord um 18 Hundertstelsekunden auf 25,36 s und schaffte damit als Fünfte den Einzug ins JWM-Finale. Mit 25,30 s schwamm sie hier erneut Ö-Junioren-Rekord und belegte Platz fünf.
Damit liegt die 15-jährige nur 13 Hundertstelsekunden über dem Ö-Rekord von Birgit Koschischek, aufgestellt bei der Universiade 2015 in Gwangju.
Siegerin in Budpaest wurde Gretchen Walsh (USA) mit 24,71 s.

Zu den Ergebnissen

Foto © GEPA Pictuers

zurück