Main area
.

ASKÖ: Sport laut Verordnung weiterhin möglich 

ASKÖ: Sport laut Verordnung weiterhin möglich 

Krist: Sport ist Teil der Lösung, nicht des Problems

Mit gemischten, aber positiven Gefühlen nimmt man in der ASKÖ die neue Verordnung des Gesundheitsministeriums zur Kenntnis. „Die aktive Sportausübung und auch der Wettkampfsport wurden weitgehend so zugelassen, dass es eine Lösungsmöglichkeit geben kann. Natürlich hätte sich der Sport nicht noch weitergehende Einschränkungen erhofft, aber angesichts der Gesamtlage muss man den politischen Entscheidungsträgern, vor allem dem Sportminister, Anerkennung zollen, dass die Wünsche und Bedürfnisse der Sportverbände angehört und gegenüber dem Gesundheitsministerium argumentiert wurden“, so ASKÖ-Präsident Hermann Krist in einer ersten Reaktion.

Derzeit würde die neue Verordnung analysiert und die wesentlichen Punkte, die Sportvereine und -verbände betreffen, zusammengefasst, so der ASKÖ-Vorsitzende. „Es ist halt schwer, wenn man im Vorfeld nicht einbezogen wird und im Nachhinein Interpretationen vornehmen muss. Das ist jedes Mal mühsam, weil wir letztlich allen 15.000 Sportvereinen und -verbänden brauchbare und verständliche Informationen weitergeben wollen, die sie auch verstehen und umsetzen können. Daher können wir nur immer wieder bei den Ministerien einfordern: bindet uns im Vorfeld ein, damit Praktiker mit am Tisch sitzen.“

Krist hofft, dass ab kommender Woche kein Sportverein seine Trainingsaktivitäten oder Angebote absagen wird und der Wettkampfsport unter den gegebenen Rahmenbedingungen weiter aufrecht erhalten bleibt. „Ich appelliere an alle, sich an die Regeln zu halten um die Ausbreitung des Covid-Virus einzudämmen. Aber Sport ist ein Teil der Lösung und nicht des Problems, es sind nahezu keine Clusterbildungen bekannt und es wird sehr sorgsam vorgegangen. Daher sollten wir alles tun, um den SportlerInnen die Sportausübung und auch den Zuschauern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen.“

Weitere Informationen zum Coronavirus sowie Fragen & Antworten finden Sie auf der Website der Sport Austria:

https://www.sportaustria.at/corona

https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

zurück