Main area
.

Platz 2 für Anna Gasser

Foto © GEPA pictures

Anna Gasser hat beim Slopestyle-Weltcup in Laax (SUI) als Zweite den Sprung auf das Podest geschafft.

Die amtierende Weltcupsiegerin in dieser Disziplin musste sich mit dem Score von 78,56 Punkten nur der Australierin Tess Coady (86,18) geschlagen geben. Dritte wurde die Deutsche Annika Morgan (76,61). 

Gasser lag nach dem ersten Finallauf mit 75,15 Punkten hinter Coady und der Japanerin Reira Iwabuchi auf Platz drei, fand sich vor dem Start zu ihrem zweiten Run aber plötzlich an der sechsten Stelle wieder. Doch die Kärntnerin zeigte Nervenstärke, führte vor allem ihren Trick am zweiten Rail-Element besser aus und verbesserte sich damit noch auf Rang zwei.

"Das war eine sehr coole Woche und ein guter Start in meine Slopestyle-Saison. Das Niveau im Finale war unglaublich hoch. Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich nach dem ersten Run noch um den Podestplatz kämpfen muss. Da war zwar beim zweiten Rail-Feature ein Fehler dabei, aber sonst war daran nicht viel auszusetzen – auch die beiden Sprünge haben super geklappt. Ich bin froh, dass ich den zweiten Run unter Druck noch einmal so runtergestellt habe. Da hat sich das intensive Training der vergangenen Wochen und Monate schon ausgezahlt", sagte Anna Gasser, die vor den Olympischen Spielen in Peking in der kommenden Woche noch bei den X-Games in Aspen im Einsatz ist.

Foto © GEPA pictures

17.01.2022, 10:37 Uhr

zurück