Main area
.

IV. CSIT World Sports Games (7.-14. Juni 2015 in Lignano/Italien)

Wettkämpfe wurden in allen 15 traditionellen CSIT Sportarten wie auch in 15 weiteren traditionellen wie auch neuartigen Sportarten wie zB. Badminton, Handball, Beachtennis, Streetball oder Röhnrad vom Italienischen Organisator Associazione Italiana Cultura Sport - AICS angeboten. Insgesamt kamen rekordverdächtig mit den italienischen Athleten und Athletinnen aus der Region über 5.000 Teilnehmer zu diesem Großevent.

Die ASKÖ entsandte auch 2015 wieder einen Auswahlkader mit knapp 200 der vielversprechensten ASKÖ AthletInnen zu diesem internationalen Highlight. Die Vorbereitungsarbeiten in den einzelnen Sportarten vor allem hinsichtlich Delegationszusammensetzung wurde in den jeweiligen Sport-Bundesreferaten durchgeführt und die Kaderauswahl basierte auf Basis der ASKÖ Sportregulative für Internationale Entsendungen. Zwei beieinanderliegende Hotels in sehr guter Lage wurden nach Vor-Ort-Begutachtung von der Delegationsleitung schon im Vorfeld heraus selektiert und schlußendlich auch gebucht.

Spezielles Service für unsere ASKÖ Vereine und Landesverbände
Neben dem geförderten ASKÖ Auswahlkader wurde das erste Mal für diese Weltspiele auch die Möglichkeit angeboten, dass sich ASKÖ Vereine, Bezirks- oder Landesauswahlteams zu ASKÖ Konditionen registrieren können. All-Inklusive Packages gab es schon ab EUR 383,- pro Person. Vereinzelt wurde dieses Angebot auch in Anspruch genommen. Erwähnenswert war ein neues Service der CSIT. Der Kooperationspartner FICS - Fédération Internationale de Chiropratique du Sport bot unentgeltlich chiropraktisches & physiotherapeutisches Service durch Spezialisten für alle Teilnehmer der Spiele an.

Infos und Fotos

 

zurück