Main area
.

ASKÖ-Jugendsportwoche 2015

Die 64. ASKÖ Jugendsportwoche von 19.-25. Juli 2015 mit über 100 teilnehmenden Jugendlichen im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun war auch heuer wieder ein großer Erfolg. Eine Woche lang sorgten unsere Nachwuchssportler und Nachwuchssportlerinnen für tolle Stimmung. Was wir die ganze Woche erlebt haben, gibt es hier nachzulesen.

Sonntag

Nach der Anreise war zuerst mal ein allgemeines Kennenlernen angesagt, das bei einigen aber vielmehr Wiedersehens Freude war. Nach der langen Anreise und einer Stärkung beim Abendessen stand auch schon das erste sportliche Programm mit einigen Spielen und lockerem Training an. Ab Montag geht´s dann so richtig los!

Montag

Der erste Trainingstag in Obertraun startete bereits kurz vor 07.00 Uhr, als die ersten Gruppen sich zum Morgensport trafen. Spätestens beim Frühstück waren dann alle wach und bereit für das Vormittagstraining. Am Nachmittag besuchten uns Vertreter von ASKIMO, dem Verband der Wettkampf-Skibergsteiger, und stellten uns passend zur wunderschönen Dachsteinkulisse ihre Sportart vor. Ein jährliches Highlight war auch heuer wieder die Ausgabe der Camp T-Shirts, die für einige schon zum Sammlerobjekt geworden sind. Nach einem anstrengenden Nachmittagstraining war für die meisten am Abend sportliche Freizeit angesagt, die beim Beachvolleyball, Fußball, Tennis und vielen weiteren Aktivitäten auf der Sportanlage genutzt wurde. Die Firma Headstart sorgte außerdem mit Getränkeverkostungen dafür, dass wir beim heißen Wetter nicht durstig blieben.

Dienstag

Am heutigen Vormittag besuchte ASKÖ Präsident Hermann Krist unsere Sportlerinnen und Sportler und machte sich bei den Trainingseinheiten ein Bild vom Nachwuchs. Er bewies auch selbst seine Sportlichkeit und machte unter Anleitung unserer Trainer sowohl auf der Judomatte, als auch beim Tischtennis und beim Hürdenlaufen eine gute Figur. Am Nachmittag überraschte ihn die gesamte Gruppe dann noch mit einem Geburtstagsständchen, denn unser Präsident feiert in Obertraun seinen 56. Geburtstag. Zeit zum Feiern blieb nicht viel, weil gleich im Anschluss ging es für die Sportlerinnen und Sportler wieder zum Training. Das Wetter ist weiterhin perfekt und in den Bergen macht uns auch die Hitze nicht so zu schaffen. Während die meisten den Abend mit sportlichem Freizeitprogramm ausklingen ließen, hieß es für die Leichtathleten und Judoka noch einmal schwitzen bei der "Hour of Power".

Mittwoch

Nach zwei anstrengenden Trainingstagen ist der Mittwoch traditionell der Ausflugstag. Am Vormittag ging es aber zuerst noch zum Training. Gleich nach dem Mittagessen starteten wir dann Richtung Hallstatt und Richtung Krippenstein. Die Jüngeren fuhren mit dem Boot ins historische Hallstatt und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag. Für die Größeren ging es mit der Seilbahn auf den Krippenstein, wo zuerst die Five-Fingers mit einem tollen Ausblick warteten. Danach wanderten sie rund 3 Stunden durch das Gebirge am Hellbronner Rundwanderweg mit tollen Natureinblicken. Erst zum Abendessen waren alle wieder zurück im Bundessportzentrum und berichteten von ihren Erlebnissen.

Donnerstag

Der Trainingstag am Donnerstag wurde wieder von perfektem Wetter begleitet. Obwohl unsere Sportlerinnen und Sportler schon anstrengende Tage hinter sich haben gaben alle im Training ihr Bestes. Am Abend stand dann ein Lacrosse Turnier am Programm, bei dem sich die einzelnen Sparten miteinander messen konnten. Die Teams feuerten ihre Mannschaften an und brachten richtig Stimmung am Sportplatz.

Freitag

Nach einer anstrengenden, aber erlebnisreichen Woche war heute der letzte Tag der ASKÖ Jugendsportwoche. Am Vormittag stand für alle ein Abschlusstraining am Programm, noch einmal wurde in allen Sportarten an Technik und Kondition gearbeitet. Am Nachmittag versammelten sich dann alle am Sportplatz zum großen Abschlussparcours mit Mixed Teams. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer, all das war gefragt um mit seinem Team ins Finale zu kommen. Nachdem das Siegerteam gekürt war, ging es für fast alle nochmal zur Abkühlung in den Pool. Die besonders Eifrigen forderten das Trainerteam zu einem Beachsoccer Turnier.
Mit einem Abschlussabend und Siegerehrungen der diversen Bewerbe der Woche endete die Jugendsportwoche 2015. Morgen geht es für alle erschöpft, aber mit vielen tollen Eindrücken und sportlichen Erlebnissen zurück nach Hause.

Video der 60. ASKÖ Jugendsportwoche 2011 und der Jubiläumsfeier:

zurück