Main area
.

Rennrodeln: Steirische Festspiele

Rennrodeln: Steirische Festspiele

Bei den Weltcuprennen auf der Winterleiten setzte sich besonders Michel Scheikl in Szene.

Michael Scheikl (LRZ Kindberg) gewann den Weltcupauftakt der Rennrodler auf Naturbahnen vor Christian Schopf (SC Obdach). Auf Naturbahnen auf der Winterleiten in der Steiermark fuhren Scheikl und Schopf in Abwesenheit von Weltcup-Titelverteidiger Thomas Kammerlander einen Doppelsieg ein und sorgten damit für steirische Festspiele.

Auch im zweiten Weltcup auf der Winterleiten fuhr Michael Scheikl zum Sieg und machte das Double perfekt. Im Teambewerb musste das österreichische Duo Michelle Diepold und Scheikl nur den souverän fahrenden Südtirolern Evelin Lanthaler und Patrick Pigneter den Vorrang lassen.

Foto © Österreichischer Rodelverband

20.12.2020, 11:50 Uhr

zurück