Main area
.

ASKÖ-Bundesmeisterschaft Frauenfußball 2018

zurück

ASKÖ-Bundesmeisterschaft Frauenfußball 2018
20.01.2018
Wolfsberg, Kärnten, AT
  •   ASKÖ Bundesorganisation - Sport I
  •   Eva Mayer
  •   eva.mayer@askoe.at
  •   +43 1 869324527
  •   
  •   +43 1 8693245 28
  •   www.askoe.at
  •   

ASKÖ-Bundesmeisterschaft Frauen-Fußball 2018

Bereits zum dritten Mal fand dieser Bewerb nun statt. Veranstaltungsort war heuer die Sporthalle in Wolfsberg (Kärnten). Die Frauenmannschaften aus 6 Bundesländern wurden von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (auch Vizepräsident des ASKÖ Kärnten) recht herzlich begrüßt. Für die Durchführung dieses Turniers waren Bundesreferent-Stv. Robert Bambasek und Landesreferent Manfred Rader verantwortlich. Sie wurden von den Frauenreferentinnen Ulrike Kreuzthaler und Manuela  Ranits unterstützt. Die Stimmung war sehr gut, alle Beteiligten waren äußerst motiviert. Die einzelnen Spiele zeichneten sich durch Kampfgeist, aber auch Fairness aus.

Am Ende des Tages ging Niederösterreich als Sieger vom Platz, vor Kärnten und Tirol. 70 Spielerinnen schossen in 15 Spielen 48 Tore. Torschützenkönigin wurde die Niederösterreicherin Elisabeth Brandl.

Das Wiener Team, das jedes Match gewann, wurde wegen eines Regelverstoßes (eine Spielerin erfüllte nicht das Alterslimit) an die letzte Stelle gereiht.

Die Pokale, Urkunden und Medaillen wurden vom Wolfsberger Sportstadtrat Alexander Radl und Manfred Rader übergeben.

Ein gelungener, gut organisierter Bewerb, der sich mehr Zuschauerinteresse verdient hätte.