Main area
.

Triple Traum für die Fivers

Triple Traum für die Fivers

Die Fivers WAT Margareten sind Österreichischer Meister 2015/16! Auch die Nachwuchsteams der ASKÖ-Vereine zeigten sich in dieser Saison sehr erfolgreich.

Die Fivers gewannen das zweite Spiel der "Best-of-3"-Finalserie gegen Rekordmeister Bregenz mit 24:18 (9:11) und kürten sich damit zum Österreichischen Meister 2015/16! Das Team von Coach Peter Eckl gewinnt damit als erste Mannschaft Österreichs in einer Saison das Triple aus HLA-Supercup, ÖHB-Cup und Meisterschaft. Insgesamt gingen Kolar, Bilyk & Co. in der Saison 2015/16 in unglaublichen 34 von 37 Spielen als Sieger vom Platz und holten jetzt den zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte.

GEPA_full_4390_GEPA-27051656043_Fivers

Auch die U16-Youngsters der Fivers sind Österreichischer Meister 2015/16. Das Team von Geri Gretzl und Sandra Zapletal setzte sich im Finale in Bad Vöslau gegen die starke Mannschaft von HIB Handball Graz mit 21:19 durch. Luis Stummer, Yannik Pelzl & Co. haben damit ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

In der U12 männlich holte sich der WAT Fünfhaus den guten zweiten Platz. Die Wiener unterlagen im Finale der Meisterschaft der SG Krems/Langenlois mit 15:18. HSG Bärnbach/Köflach wurde nach einem 16:14-Erfolg im Spiel um Platz 3 gegen HC ALPLA Hard Dritter.

Den U16 weiblich-Bewerb dominierten schlussendlich die Spielerinnen der MGA Fivers. Sie holten sich nach einem 28:24-Sieg gegen WAT Atzgersdorf den Meistertitel.

Herzliche Gratulation!!!

zurück