Main area
.

YOG: Tag eins brachte drei Medaillen

YOG: Tag eins brachte drei Medaillen

Nach dem ersten Wettkampftag der Olympischen Jugend-Winterspiele in Lillehammer hält Österreichs 35-köpfiges Nachwuchsteam bei bereits drei Medaillen.  

Im ersten Bewerb der Spiele, dem Super-G der Mädchen, gab's für Österreich einen Doppelsieg durch Nadine Fest und Julia Scheib (SC ATUS Frauental, Foto). Slalom-Spezialistin Scheib landete mit 63 Hundertstelsekunden Rückstand auf Rang zwei. "Oben hab' ich viel Zeit auf Nadine verloren, da wäre noch mehr möglich gewesen. Aber ich muss mit Silber wirklich zufrieden sein - damit war nicht zu rechnen!"
Den "Medaillen-Satz" machte an diesem Tag Manuel Traninger voll: Er schaffte im Burschen-Super-G trotz eines schweren Fehlers im untersten Abschnitt noch den Sprung aufs Stockerl, holte Bronze.

Am zweiten Tag schlug Manuel Traninger zu. Der 17-jährige gewann in der Super-Kombination die Silbermedaille (nach Bronze am Vortag im Super-G). Die zweite Medaille am zweiten Wettkampftag holte Ski-Freestylerin Lara Wolf.


 

zurück