Main area
.

Ö-Rekord für Lena Kreundl

© GEPA Pictures

Bei der Kurzbahn-EM in Hangzhou schwamm Lena Kreundl (ASV Linz) österreichischen Rekord über 100m Lagen.

Am dritten Tag der 14. Kurzbahn-EM schaffen gleich drei OSV-Schwimmer den Einzug ins Semifinale. Lena Kreundl (ASV Linz) wurde mit 59,46 und neuem Ö-Rekord über 100 m Lagen Elfte. Bernhard Reitshammer holte sich im 100 m Lagen Semifinale mit 52,51 den Ö-Rekord zurück, verfehlt das Finale hauchdünn um nur 18 Hundertstelsekunden. Heiko Gigler belegte mit 52,99 Platz 13.

Kreundl hat mit Semifinale und Ö-Rekord ihr Ziel erreicht: „Das Rennen hat sich voll gut angefühlt. Es waren ein, zwei kleine Fehler drinnen. Gesamt aber eine gute Leistung. Ziel war nochmal Bestzeit und Ö-Rekord zu schwimmen. Das habe ich geschafft. Darauf haben wir auch hingearbeitet. Die Atmosphäre war super, das habe ich sehr genossen. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Die Einzelstarts bisher waren alle voll ok, jetzt freue ich mich noch auf die beiden Staffelbewerbe die ich schwimmen darf.“

zurück