Main area
.

Bundesreferat American Football wieder aktiv

Bundesreferat American Football wieder aktiv
Nachdem das Bundesreferat American Football mehrere Jahre still gelegt war, wurde es im März 2019 in einer konstituierenden Sitzung in der ASKÖ Bundegeschäftsstelle wieder aktiviert.
Als Bundesreferent wurde Lukas Leitner einstimmig gewählt. Dieser hat bereits erste Ideen und Aktivitäten angekündigt.
"Wir sind gerade dabei, mögliche Termine für Nachwuchscamps zu finden. Hier reichen die Ideen von einem Sommercamp bis hin zu einem Indoorcamp im Winter. Der Plan ist, ASKÖ Nachwuchssportlern zu einem sehr günstigen Preis ein Camp mit hochqualifizierten Coaches zu bieten. Die Schwierigkeit liegt in der Terminfindung, da sich entweder die Coaches oder die Nachwuchsfootballer in der Saison befinden. Die Zeitfenster für mögliche Camps sind wirklich sehr klein", so Leitner.
"Die Meisterschaft ist gerade im Laufen. Da es im Football einen sehr dichten Spielkalender gibt, ist eine ASKÖ Meisterschaft im Tacklefootball sehr unwahrscheinlich. Wir sind aber dabei, Ideen zu sammeln und es wird z.B. eine ‚7on7‘-Football ASKÖ Meisterschaft angedacht." 

Steckbrief 

Name: Mag. Lukas Leitner
Geburtsdatum: 6.5.1986, aufgewachsen in St. Peter/Kbg. (Stmk.)
Ausbildung: Diplomstudium der Sportwissenschaften
Berufserfahrung: Assistant Technical Director (American Football WM 2011), Venue Manager Graz/Wien (American Football WM 2014), Club Manager (Dacia Vienna Vikings)

zurück