Main area
.

Sport Fair bindet Österreich 2016

"Sport Fair bindet" ist ein Bewegungsprojekt der ASKÖ für Frauen und Mädchen. Das Projekt soll Mädchen gemeinsam mit ihren Müttern einen Zugang zu Sport und Bewegung ermöglichen. Über mehrere Wochen hinweg lernen die Teilnehmerinnen im wöchentlichen Programm verschiedene Sport- und Bewegungsangebote kennen. So können sie Sport als interessante Freizeitform für sich entdecken.

Das Angebot wird an die Interessen der Teilnehmerinnen angepasst und kann unter anderem Tanz, Ballspiele, Gymnastik, Selbstverteidigung, aber auch gemeinsame Ausflüge wie Nordic Walking Touren umfassen.

Die Teilnehmerinnen

Das Projekt richtet sich in erster Linie an Mütter und Töchter, die gemeinsam aktiv sein wollen. Aber auch einzelne Frauen und Mädchen können teilnehmen. Die Einheiten sind so gestaltet, dass keine sportlichen Vorkenntnisse notwendig sind, Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund.

Die Trainer

Über die gesamte Projektdauer hinweg werden die Teilnehmerinnen von der Projektleiterin betreut, sie ist bei allen Bewegungseinheiten mit dabei. Zusätzlich stellen ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen aus der Region die Sport- und Bewegungsangebote vor und ermöglichen den Frauen und Mädchen einen Einblick in eine sportliche Freizeitgestaltung.

Regelmäßiger Sport

Regelmäßiger Sport ist zur Erhaltung und Förderung der körperlichen Gesundheit unumgänglich. Darüber hinaus leistet Sport durch gemeinsame Aktivitäten wie Trainings und gemeinsame Turniere einen wichtigen Beitrag zur psychischen Entwicklung und Gesundheit der Mädchen und Frauen. Er stärkt und fördert das Selbstbewusstsein sowie die soziale Integration in die Gesellschaft.

Ihre  AnsprechpartnerInnen:

zurück