Main area
.

ASKÖ-Jugendförderpreis 2019

Die ASKÖ Bundesorganisation prämierte kürzlich 18 Vereine für ihr großartiges Engagement im Nachwuchsbereich und die damit verbundenen Erfolge in der Saison 2018/19.

"Sportlicher Erfolg ist einer von vielen Eckpfeilern einer erfolgreichen Jugendarbeit in den Sportvereinen, auf die nicht nur der Verein, sondern auch jeder Verband stolz sein kann", so ASKÖ-Präsident Abg.z.NR Hermann Krist.

Teilnahmeberechtigt waren ASKÖ-Vereine, deren NachwuchsathletInnen bzw. -teams im Alter von 14 bis 21 Jahren auf nationaler oder internationaler Ebene zwischen Jänner 2018 und April 2019 Erfolge verbuchen konnten. Von den 83 eingereichten Projekten wurden die jeweils zwei besten aus den neun Bundesländern mit einer Sonderförderung prämiert.

Am 20. September 2019 wurden die GewinnerInnen im Spiegelsaal im Haus des Sports in Wien von ASKÖ-Präsident Abg.z.NR Hermann Krist, den Vizepräsidenten Mag. Petra Huber sowie Mag. Gerhard Widmann, ASKÖ-Generalsekretär Michael Maurer, Sport Abteilungsleiter Matthias Lindner, MSc sowie ASKÖ-Jugendreferentin Mag. Andrea Gruber, MSc ausgezeichnet.

Die ASKÖ gratuliert herzlich allen GewinnerInnen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

© Video von valerino.creations

Hier geht's zu den Fotos

Die ausgezeichneten Vereine des ASKÖ-Jugendförderpreis 2019

ASKÖ BSV Zurndorf
ASKÖ Kunstturnen Mattersburg

LAC Klagenfurt
ASKÖ St. Veit-Klippitztörl

ASKÖ LC Neufurth
Flag-Footballverein Klosterneuburg Indians

ASKÖ Judo Leonding
ATSV Linz

ASKÖ Henndorf
Rodelverein Hüttau

ATSE Graz
KSV Nachwuchsmodell Kapfenberg

Make It Happen Zillertal
UHC Alligator Rum

SKC EHG Dornbirn
VC Wolfurt

Jiu Jitsu Ryu Tsunami Alterlaa
WAT Brigittenau

Mit freundlicher Unterstützung von
Bundesministerium Öffentlicher Dienst und Sport und Austrian Sports Bundes-Sport GmbH


zurück