Main area
.

Schwimmen: Medaillen und Rekorde

Schwimmen: Medaillen und Rekorde

Bei internationalen Meetings in Stockholm, Eindhoven und Uster zeigten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer auf. Wir gratulieren zu den großartigen Erfolgen.

In Stockholm schwamm Olympia-Fixstarterin Marlene Kahler (SVS Schwimmen) über 1.500m Freistil in 16:21,52 neuen österreichischen Rekord, unterbot die alte Bestmarke von Nina Dittrich aus 2010 (16:23,63) um mehr als zwei Sekunden und die Olympia A-Norm gleich um zehn Sekunden. Kahler holte zudem über 800m Freistil (8:34,19) Silber.

Christopher Rothbauer (SVS Schwechat) schwamm über 50m Brust (27,88 ) auf Platz 3, über 100m Brust (1:00,64) sowie über 200m Brust (2:11,53) auf Platz 2.

Bernhard Reitshammer (ASV Linz) lag in Eindhoven bei seinem Sieg über 200m Lagen (1:59,56) um 11 Hundertstel unter der Olympia-Norm und holte sich neben den 100m Rücken (Platz 1 in 55,01) seine zweite Startberechtigung für Tokio.
Einen Sieg setzte es auch für Johanna Enkner (ASV Linz) mit 16:57,69 über 1.500 Freistil.

Lena Kreundl holte bei den Schweizer Meisterschaften in Uster über 200m Lagen (2:17,71) Rang 3 sowie über 50m Brust (32,26) und über 100 m Brust (1:10,49) jeweils Platz 2. Paul Espernberger (ASV Linz) holte in 2:00,92 über 200m Schmetterling Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto © GEPA Pictures

12.04.2021, 09:45 Uhr

zurück